Das ist schon passiert

Colditz bewegt sich wieder verEINT für den guten Zweck

Bild: privat

PM | 03.10.2019

Laufveranstaltung am 3. Oktober im Muldentalstadion knackt erneut die 5000 Rundenmarke und kürt gleich zwei Siegerteams!

Lange war ungewiss, ob die Anmeldungen beim 8. Colditzer Stundenlauf nochmal gegenüber den Vorjahren (109 Teams), trotz unbeständiger Witterung gesteigert werden. Durch zahlreiche Spontananmeldungen am Lauftag konnten erfreulicherweise doch 128 Teams, das heißt ca. 360 Läufer*innen und knapp 5200 absolvierten Runden in der Startliste festgehalten werden.In gewohnter Routine lockerte Corinna Zschunke vom Hausdorfer Sportverein die Muskeln der Teilnehmenden. Die Einführungsrunde absolvierte Birkenkönigin Sandy auf dem „TREMO“ des Bauhofes und wurde von KRÜMEL dem Maskottchen des Schönbacher Straßenlaufes begleitet. Lobende Worte für die rege Beteiligung fand Katrin Juhrich, stellvertretende Bürgermeisterin, bevor die Schützen 11:05 Uhr den Startschuss gaben. DJ Kay Bielig motivierte die Läufer*innen mit rhythmischer Popmusik zu Höchstleistungen, was möglicherweise dazu führte, dass sich in diesem Jahr gleich zwei Teams auf das Siegerpodest freuen konnten. Die Teams Kita „Villa Sonnenstrahl 1“ und „GO Team 3“ beeindruckten mit jeweils 91 Runden, knapp dahinter das Team „Kanu-Baller“ mit 82 Runden und das Team „Tierarzt Knobloch“ auf Platz 3 mit 77 Runden.

Mehr…

Die Boogie Woogie Connection aus Sermuth unterhielten die Gäste mit kleinen Tanzeinlagen, und bereicherten damit das Rahmenprogramm neben der VEOLIA Wasserbar und dem Kinderschminken durch den Lebenszeit e.V. - Verein für Hospiz- und Palliativarbeit Leisnig. Erstmals mit einem Stand dabei war die „Laufschule Leipzig“ mit freundlicher Unterstützung der Techniker Krankenkasse. Neben dem Sprungmess - test war das „Smoothie- Fahrrad“ der Renner bei den Kindern und Jugendlichen, die sich mit Muskelkraft Ihren Obstdrink selbst mixen konnten. Unterstützt wurde unser 7 köpfiges Orga-Team Christin Gruhle, Katja Meyer, Sandy Lungwitz, Julia Ulrich, Evelyn Domann, Thomas Tänzer, Ronny Kriz und Platzwart-Urgestein Bernd Hempel vom „Go-Team“, dem Colditzer Kinder- und Jugendparlament, den Bewohnern der Diakonie Sozialtherapeutischen Wohnstätte „Haus an der Brücke“ in Colditz, dem Hausdorfer Fußballclub, dem Catering des Hirsch-Teams aus Schönbach, dem Colditzer Bauhof sowie zahlreichen Helfern. Die Veranstaltung ist Teil des Projektes Colditz verEINT vom Bildungs- und Sozialwerk Muldental e.V. im Rahmen der sozialen Stadtentwicklung und wurde gefördert durch den Europäischen Sozialfonds sowie durch das Kultusamt des Landkreises Leipzig. Durch all die Unterstützer vor Ort, die zahlreichen Läuferinnen und Läufer und alle engagierten Sponsoren kann dieses große Sportevent in Colditzüberhaupt erst stattfinden- dafür ein herzliches Dankeschön an alle!

An alle Einrichtungen, Initiativen und Vereine welche mit Kindern und Jugendlichen arbeiten: Vergessen Sie nicht, uns Ihre Ideen und Vorschläge einzureichen. Eine kurze Angaben der finanziellen Verwendung, Name des Vereines / der Institution/ Initiative und Ansprechpartner senden Sie bitte bis zum 31.12.2019 an:

• Katja Meyer, Kulturbeauftragte der Stadt Colditz K.Meyer@colditz.de oder rufen Sie an unter: 034381 838 26.

• Christin Gruhle, Projektmitarbeiterin des BSW christin.gruhle@bswmuldental.de Tel. 034381-459928

Die Übergabe der Spendengelder wird wieder beim Birkenfest 2020 stattfinden.

Orga-Team des Stundenlaufs sowie Schirmherr und Bürgermeister Robert Zillmann

Weniger…