Nachhaltige soziale Stadtentwicklung

Mit dem Programm werden Städte und Gemeinden mit mindestens 5.000 Einwohnern, die über ein Integriertes Stadtentwicklungskonzept (INSEK) verfügen, unterstützt. Ziel der Förderung ist es, durch verschiedene niedrigschwellige Vorhaben die Situation von Langzeitarbeitslosen, Einkommensschwachen und Migranten in sozial benachteiligten Stadtgebieten nachhaltig zu verbessern.

Neben der Finanzierung gebietsbezogener integrierter Handlungskonzepte zielt die Förderung unter anderem auf Bildungs- und Freizeitangebote für Kinder und Jugendliche, auf Maßnahmen zur Eingliederung in den Arbeitsmarkt sowie auf ein effektives Quartiersmanagement.

Quelle: www.sab.de

Lückenfüller

sdfafd Mehr…
afdsdf
Weniger…

Lebenslanges Lernen

asdf Mehr…
asdf
Weniger…

Rotstifte

asdf Mehr…
asdf
Weniger…